Skip to main content

Mascara Test - sexy Augen mit der richtigen Wimperntusche

Zuletzt aktualisiert am: 25.03.2017

Wie finde ich gute Wimperntusche?

Jede Frau hätte gerne die für Ihren persönlichen Bedarf am besten geeignete gute Wimperntusche. Wie man eine solche gute Wimperntusche findet, darauf möchten wir gerne im Folgenden eingehen.

Direkt zum Mascara Test

Vorab sollte man sich Prioritäten setzen, was für Eigenschaften und Möglichkeiten soll die gute Wimperntusche erfüllen. Eines dieser Eigenschaften kann zum Beispiel die Wasserfestigkeit sein. Möchte ich, dass die Wimperntusche bei starkem Regen oder bei einem sommerlichen Bad nicht verschmiert. Oder lege ich weniger Wert darauf, weil ich keine Wasserratte bin und immer einen Regenschirm dabei habe. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Tragedauer der Schminke. Wenn ich meinen Mascara wenige Stunden beim Clubbesuch oder bei einem Vorstellungsgespräch als Argument benötige, sind die Anforderungen an den Mascara anders. Anders als bei einer Nutzungsdauer von fast einem ganzen Tag.

(großes Bild)

Worauf man beim suchen guter WImperntusche noch achten muss

Des Weiteren sollten Sie darüber nachdenken, welche Effekte mit der Wimperntusche erzeugt werden sollten, nicht jeder Mascara lässt sich dazu verwenden und nicht jeden gibt es in unzähligen Farben. Es gibt gewisse Effekte die unter freiem Himmel anders wirken, als in geschlossenen Räumen mit mehr oder wenig Licht. Zum Beispiel in Räumen kommt es im Speziellen auf die verwendete Beleuchtung an, wie Effekte wirken oder wie die gute Wimperntusche auffällt und wahrgenommen wird.

Um auf Nummer sicher zu gehen, ob der gewünschte Effekt rüber kommt der erhofft wurde, kann am besten die Freundin gefragt werden. Bespreche auch mit Ihr, welche Wimperntusche du in der Vergangenheit verwendet hast und welche Sie oder andere am besten fanden. Vielleicht steht dir etwas besonders gut.

Anzeige

 

Eine gute Wimperntusche sollte auch keine allergischen Reaktionen hervorrufen. Um dies zu testen, kannst du mit einem Tester im Laden einen keinen Test mit wenig Schminke durchführen. Lese unbedingt vorab die Hinweise auf der Verpackung und die Packungsbeilage, welche Hinweise der Hersteller gibt und was zu beachten ist.

Wenn du Wert auf Produkte legst, die ohne den Einsatz von Tierversuchen ausgekommen sind, erkundige dich nach deiner Entscheidung im Internet, um auf Nummer sicher zu gehen.

Das zeichnet gute Wimperntusche aus

Gute Wimperntusche zeichnet sich durch verschiedenste Eigenschaften aus, auf die wir gerne näher eingehen möchten. Als wichtigsten Punkt wäre hier die Hautverträglichkeit zu nennen. Wenn die Wimperntusche sich nicht mit deiner Haut verträgt, sind alle weiteren Betrachtungen irrelevant. Hierzu kannst du wie bereits beschrieben, in einem Laden den Tester nutzen, um herauszufinden, wie deine Haut an einer kleinen Stelle mit einer kleinen Anwendung umgeht.

Bei den meisten ist der Preis als nächstes Kriterium entscheidend, da viele den Mascara für die Arbeit und im Alltag regelmäßig nutzen. Da sollte es nach Möglichkeit eine kostengünstige gute Wimperntusche sein.

Je nachdem welches Ergebnis der gute Mascara liefern soll, ist er gut, wenn er gewünschte kurze Wimpern etwas länger macht oder nicht so dichte Wimpern voluminöser aussehen lässt. Hält die gute Wimperntusche hier was Sie verspricht, ist das nächste wichtige Kriterium, wie es um die Haltbarkeit des Mascaras bestellt ist. Bei alltäglichem Gebrauch muss er besonders beständig sein und lange gute Ergebnisse liefern.

 

Ein Trend der sich immer mehr abzeichnet sind Bio Produkte und Produkte die Fair Trade sind. Bei Wimperntuschen sind das vor allem Produkte die ohne den Einsatz von Tierversuchen entwickelt und getestet wurden. Nachzulesen ist das in den allermeisten Fällen nur im Internet, über die Hotline, aber nicht auf dem Produkt selbst.

Worauf man noch bei guter Wimperntusche achten sollte

Vergleichen Sie beim Kauf auch die Haltbarkeit der Produkte untereinander und schauen Sie sich das Design der Wimpertusche gut an, denn am Ende soll auch so gut wie der letzte Rest aus der schicken Verpackung zu pressen sein. Was nützt eine gute Wimpertusche, wenn am Ende die Hälfte nicht heraus kommt und in der Verpackung bleibt, lesen Sie hierzu auch Kundebewertungen, die darüber viel verraten können. Die meisten Hersteller verfügen über ein gutes Image, recherchieren Sie im Internet die Reputation Ihrer ermittelten Favoriten, falls die anderen Punkte eine ausschlaggebende Entscheidung noch nicht ermöglichten.

Vorteile teuer Wimperntusche

Viele namhafte Markenhersteller haben sich über die Jahre und Jahrzehnte ein gewisses Know How erarbeitet. Einige der Innovationen wurden durch teure Forschung finanziert oder sind patentiert, sodass der Hersteller ein besonderes Produkt hat. Diese Erfahrung und dieses spezielle Produkt lassen sich die Hersteller teuer bezahlen. Bei solchen etablierten Herstellern sind negative Überraschungen kaum zu erwarten.

richtig gute Wimperntusche mascara

Richtig gute Wimperntusche ist nicht leicht zu finden.

Etablierte und renommierte Hersteller, die etwas höherpreisig sind haben zumeist ein gutes bis sehr gutes Image. Fragt die Freundin, welche Wimpertusche du für die bezaubernden Augen verwendet hast, wird ein teurer Mascara mit seinem sehr guten Image eine bessere Figur machen, als ein billiger mit keinem bis mäßigen Image.

Hersteller nicht billiger guter Wimperntusche werden mehr Budget in das Werben und die Präsentation der Schminke investieren. Daher wird man eher zu diesen Produkten gute Anleitungen und zum Beispiel YouTube Videos finden, die weiter helfen.

Anzeige

 

Ein weiterer Vorteil teurer Wimperntusche sind die teilweise patentierten Wirkstoffformeln die zum Beispiel die Haltbarkeit erhöhen können, sodass die Wimpertusche länger gelagert werden kann. Aber auch die Haltbarkeit am Auge kann durch so eine Formel erhöht werden, dass die schönen Wimpern von morgens bis abends halten. Wenn ein Produkt teilweise patentiert ist, kann stark davon ausgegangen werden, dass dieses mehr erprobt wurde als Produkte ohne Patentierung. Darüber hinaus kann eine Patentierung nicht nur auf den Inhalt des Mascaras bezogen sein, sondern auch auf die einzigartige Produktverpackung, die Vorteile beim Auftragen oder Handhabung nach sich ziehen.

Manche Entwicklungen können auch zu Gunsten einer rückstandslosen Entfernung unternommen worden sein, damit der Mascara am Ende des Tages nicht im Bettzeug landet.

Mascara Test anschauen

Wimperntusche – So schminkst du dich richtig

Nicht nur gute Wimperntusche ist ausschlaggebend für ein perfektes Ergebnis und traumhafte Wimpern, sondern auch  wie du den guten Mascara am besten auf die Wimpern bekommst.

Bevor die Wimpern rückstandlos gereinigt werden, sollte für ausreichend Licht und einen ausreichend großen Spiegel gesorgt werden. Anschließend kann all das nötige Equipment bereitgelegt werden, damit nicht zwischendurch hektisch gesucht werden muss. Je entspannter und konzentrierter man ist, desto besser wird das Ergebnis am Ende.

Gute Wimperntusche sorgt bei gleichbleibendem Auftragen zu dem immer gleich bleibenden guten Ergebnis.

Liegt alles bereit, wird erst das eine Auge, dann das andere Auge nacheinander halb geschlossen und der Mascara von hinten nach vorne über die Wimpern gezogen. Anschließend sollten unnötige Rückstände oder zu viel Mascara entfernt werden. Falls das Ergebnis nicht dem Wunsch entspricht kann mehrfach korrigiert werden. Sollte das Ergebnis nicht überzeugen, ist es ggf. nicht der richtige Mascara. Ein Foto des Ergebnisses hilft später Vergleiche zu ziehen und die Freundin zu befragen.

Im Mascara Test den passenden Mascara finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Mascara Beauty Blog Ratgeber