Skip to main content

Mascara Test - sexy Augen mit der richtigen Wimperntusche

Zuletzt aktualisiert am: 26.03.2017

Mascara richtig auftragen

Den Mascara richtig auftragen ist gar nicht so schwer wenn man weiß wie es geht und wenn man etwas Übung hat. Bis man die Übung hat dauert immer seine Zeit. Doch wer die Basics kennt, der kann das Auftragen schneller perfektionieren, als jemand der die typischen Anfangsfehler macht. 

Direkt zum Mascara Test

Als Erstes legt man den Mascara bereit und alles Weitere was man später brauchen könnte. Dazu gehören ein Schminkspiegel mit ausreichend Licht, Abschminktücher, falls etwas schief geht und ggf. andere Kosmetika die man nach dem Mascara richtig auftragen brauchen könnte.

Nicht zu vergessen ist die Wimpernzange mit der man die Wimpern in die richtige Form bringen kann. Das kann man mit dem Mascara nicht unbedingt kompensieren kann. 

Wenn alles bereit liegt kann es auch losgehen. Zunächst solltest du dir ie Hände ausgiebig waschen, denn im Alltag berührt man viele Gegenstände die bereits andere in der Hand hatten. Schalten Sie nun das Licht ein, damit Sie genau sehen welches Ergebnis Ihre Arbeit hat und stellen Sie sich vor den Spiegel.

Nun bewegen Sie den Mascara im Zick Zack von innen nach außen über die oberen Wimpern und tragen Sie damit den Mascara richtig auf. Um am Ende den Eindruck längerer Wimpern zu erzeugen, sollten Sie die Enden der Wimpern noch einmal mit der Mascara  Bürste anmalen. Als nächstes sind die unteren Wimpern an der Reihe.

Mascara richtig auftragen für mehr Volumen

Um den Wimpern mehr Volumen zu verleihen, können Sie ein zweites Mal mit der Mascara Bürste über die Wimpern gehen. Wenn die Länge und das Volumen der Wimpern zusagt, vergleichen Sie unbedingt die Symmetrie und das Aussehen der beiden Augen miteinander. Wenn am Ende das eine Auge vollkommen anders aussieht als das andere, wird das sicherlich auffallen. Sollten Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, korrigieren Sie oder schminken das Auge noch einmal ab. Besonders dann wenn durch Korrekturen das Auge nicht mehr an das andere angepasst werden kann.

Anzeige

Die abgesetzte Wimperntusche am Lid können Sie einfach mit einem QTipp wegwischen welches mit Make-Up Entferner getränkt war. Verstauen Sie nachdem die Augen perfekt geschminkt sind am besten alles in Ihren Kosmetikkoffer. So werden Sie alles beim nächsten Mal schnell wiederfinden.

Einen kleinen Geheimtipp haben wir noch. Sie können die Wimpernzange vor dem Gebrauch leicht erwärmen, damit können Sie die Wimpern noch leichter und besser in Form bringen. Übertreiben Sie es bitte nicht mit der Wärme. Je wärmer das Metall, desto gefährlicher und ungesunder ist es für die Wimpern auf Dauer.

Wie schminke ich mich mit Mascara?

Um sich richtig mit einem Mascara zu schminken, sollten Sie die am Anfang beschriebene Schritt für Schritt Anleitung unbedingt beherzigen. Besonders Anfänger sollten sich für die ersten Male besonders viel Zeit nehmen und sich am besten erst einmal zu Testzwecken schminken. Wenn man zum Beispiel zu einem Vorstellungsgespräch will und nur eine gewisse Zeit hat, bis man los muss, kann schnell Druck entstehen. Daher sollte man vorher einmal geübt haben, damit man weiß wie viel Zeit man einplanen sollte und wie man am geschicktesten vorgeht.

Die Augen sollten vorab unbedingt gereinigt sein, dass die Schminke von zuvor nicht mehr vorhanden ist. Darüber hinaus sollte immer auf saubere Hände geachtet werden. Bei anderen Schmink Anwendungen mag das wichtiger sein, als bei Mascara richtig auftragen. Denn dort kommt man meist direkt mit der Schminke in Kontakt und könnte sie verunreinigen. Bevor Sie den Mascara richtig auftragen, sollten Sie den Mascara, während er geschlossen ist, gut schütteln und anschließend die Bürste nochmals gut im Behälter drehen. Damit kann man sicherstellen, dass die Bürste von allen Seiten gut benetzt ist.

Wichtige Tipps beim Mascara schminken

Der Mascara sollte für ein perfektes Ergebnis immer vom Auge weg zum Wimpernende bewegt werden. Am besten Sie fangen bei den oberen Wimpern an und hören bei den unteren auf. Das verleiht den Wimpern einen gewissen Schwung. Wenn Sie die unteren Wimpern mehrfach mit der Bürste bearbeiten, lässt die Augen größer erscheinen.

Wenn Sie ein besonders großes Volumen der Wimpern erzeugen möchten, können Sie bevor Sie den Mascara richtig auftragen, eine sogenannte Base auftragen. Hierbei handelt es sich um eine meist weiße Substanz, die die Wimpern umhüllt und sie noch größer und länger erscheinen lässt. Über dieser Substanz kommt dann noch die Wimperntusche.

 

Mascara Tipps für das richtige Auftragen

Halten Sie immer einen gleichen zweiten Mascara vor. Wer weiß schon wie viel in diesen Packungen enthalten ist, wenn man Ihn benutzt in den Schminkkoffer steckt? Besonders ärgerlich kann es sein, wenn man ein Auge bereits geschminkt hat und stellt beim zweiten fest, dass es nicht mehr reicht. Genau das Gleiche gilt für das Equipment. Bevor man anfängt mit Mascara richtig auftragen loszulegen, überprüft man sein Equipment auf Vollständigkeit. Nicht das etwas fehlt und man später in die Bredouille kommt.

Falls es ein neuer oder der erste Mascara ist, kann er zuvor an einer kleinen Stelle auf auf der Haut, zum Beispiel eine Hand, aufgetragen werden. Wenn sich die Haut rötet, reagierst du allergisch auf den Mascara. Mit dem Mascara richtig auftragen wird es dann nichts mehr, ein anderer Mascara sollte gekauft werden. Die Inhaltsstoffe des Mascara sollten vor dem Kauf und vor allem wenn  festgestellt wird, dass man allergisch ist, überprüft werden. Bevor nicht fest steht was die allergische Reaktion verursacht hat, macht es wenig Sinn einen neuen zu kaufen. Im Zweifel sollte ein Arzt konsultiert werden.

Mascara abschminken

Am Ende des langen Tages muss sich unbedingt abgeschminkt werden. Die Gefahr, dass die Wimperntusche nachts in die Augen gelangt und oder das Bettzeug verdreckt, sind einfach zu groß. Auch wenn es nach einer durchzechten Partynacht nervt, jeder der das Abschminken auf den nächsten Tag nach dem schlafen verschoben hat, wird es hinterher bereut haben. Besonders bei wasserfestem Mascara ist das abschminken besonders wichtig, denn der wasserfeste würde ohne Ihr Zutun schwer abgehen.

Mascara richtig auftragen Anleitung

Mascara richtig auftragen will gelernt sein.

Als allerersten Schritt sind, wie beim Mascara richtig auftragen, die Hände zu waschen und richtig zu reinigen. Legen Sie sich alle Utensilien die Sie benötigen werden auf einen Platz und prüfen Sie diese auf Vollständigkeit. Als nächsten Schritt benetzen Sie einen Wattepad mit Abschminklotion, wichtig, wischen Sie nicht Wild mit dem Pad herum. Schließen Sie zunächst ein Auge und legen Sie den leicht getränkten Wattepad auf das Auge und lassen Sie die Reinigungslotion kurz einwirken. Anschließend ziehen Sie den Pad nach außen und entfernen so die Wimperntusche.

Das Gleiche wiederholen Sie mit dem anderen Auge. Wenn der Wattepad zu sehr mit Mascara voll ist, nehmen Sie einen neuen und benetzen den ebenso. Wenn ein Durchlauf pro Auge nicht reicht, können Sie den Vorgang so oft wiederholen, bis keine Schminke mehr am Auge ist. Damit Sie gut sehen, sollte natürlich wie beim Mascara richtig auftragen, ein Spiegel und gutes helles Licht vorhanden sein, damit Sie nichts übersehen. Vermeiden Sie auf jeden Fall starkes Reiben, dass kann dazu führen, dass die Augen gereizt werden.

Anzeige

 

Kleine Reste können Sie mit einem QTipp entfernen. Alternativ können Sie auch Babyöl und Schminktücher zum Abschminken verwenden. Nachdem Sie die Wimperntusche entfernt haben, sollten Sie das Gesicht der Pflege halber Creme und Pflegelotion einschmieren, dass pflegt die Haut. Auf keinen Fall sollten Sie, wie schon erwähnt, geschminkt ins Bett gehen, wer das macht riskiert Allergien.

Mascara Test anschauen

 

Tipps und Tricks Mascara Schmink Videos auf Youtube

Jeder Mensch hat eine große Vorstellungskraft, doch kann man zur Veranschaulichung sich immer ein Video anschauen, indem jemand das was man auch vor hat, vormacht. Ein Text kann noch so detailliert sein, oftmals ist man mit dem Thema noch nicht so firm und kann schnell den einen oder anderen Schritt vergessen oder das Große und Ganze nicht so besonders überblicken und macht Fehler.

Damit nach Bedarf ein Video bereit steht, haben wir aus den besten Schminkvideos ein passendes herausgesucht, was genau Schritt für Schritt nachgeschminkt werden kann. Es sollte beachtet werden, dass zunächst oben, dann unten geschminkt wird. Anschließend sollten die Spitzen betont werden. Passt die Optik der beiden Augen, sollten Sie miteinander verglichen werden. Passt da etwas nicht, sollte das schlechtere der beiden dem besseren angepasst werden.

Alternativ kann, nachdem eine Farbe aufgetragen wurde, eine zweite aufgetragen werden, damit bestimmte Effekte erzielt werden können. Die Korrekturen die gemacht werden, also die Beseitigung der Schmierereien können mit einem QTipp entfernt werden. Mit dem von uns herausgesuchten Video können Sie den Mascara richtig auftragen und können mit wunderschönen Augen in den Tag oder Abend starten.

Im Mascara Test den passenden Mascara finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Mascara Beauty Blog Ratgeber