Skip to main content

Mascara Test - sexy Augen mit der richtigen Wimperntusche

Zuletzt aktualisiert am: 25.03.2017

Wasserfester Mascara – Ratgeber

Heutzutage gibt es Schminke für jeden Anlass, man hat die Wahl zwischen den verschiedensten Looks und kann dabei auch auf äußere Gegebenheiten wie zum Beispiel Regen mit wasserfester Mascara reagieren. Findige Designer und Schminkprofis setzen darüber hinaus neue Trends denen man sich anschließen kann.

Direkt zum Mascara Test

Wer kennt es nicht, man steht im Club und rockt die Tanzfälche, der Club ist voll man zappelt dicht an dicht und der schweiß läuft. Jetzt gäbe es nichts schöneres als sich auf der Toilette das Gesicht mit kaltem Wasser zu waschen, aber man hat keinen wasserfesten Mascara verwendet.

Man ist spät dran und hat fast sein Bewerbungsgespräch oder sein wichtiges Meeting zur Präsentation verschlafen. Schnell hat man sich geduscht, abgetrocknet die Schminke und Wimperntusche aufgetragen, sich in die Klamotten geschmissen und losgefahren. Es fängt heftig draußen an zu regnen und in aller Eile hat man den Regenschirm vergessen und ein überdachter Weg ist nicht in Sicht. Wasserfester Mascara wäre in dieser Situation angebracht, damit der Mascara nicht verläuft.

Wozu brauche ich wasserfesten Mascara

Es ist Hochsommer und man ist mit Kind und Kegel am Strand und sonnt sich. Auf wasserfeste Sonnencreme hat man gedacht, auch an seien Schminkutensilien, doch nun fällt einem ein, dass man trotz der wasserfesten Creme nicht ins ersehnte kalte Nass springen kann, denn wasserfester Mascara befindet sich nicht im Schminkkoffer. Aus diesem Grund würde die Wimperntusche schnell verschmieren, schön aussehen möchte man unbedingt.

Anzeige

Lancome Hypnose Doll Eyes Mascara unisex, 1er Pack (1 x 7 ml)

28,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2017 5:23

Detailsbei
ansehen

Wasserfester Mascara gibt hilft einen perfekten Look auch in stressigen und nassen Situation zu wahren. Man sollte auch darauf achten, dass die andere Schminke im Gesicht wasserfest ist, sonst macht wasserfester Mascara wenig Sinn. Zu beachten ist es vor allem in der warmen Jahreshälfte, immer dann wenn es Nass wird oder werden kann. Im Speziellen eignet sich der wasserfeste Mascara bei Regen, Schweiß und wenn man Baden gehen will oder wenn man sich mal schnell das Gesicht waschen will.

Wann ist ein Wasserfester Mascara unverzichtbar?

Auf den wasserfesten Mascara kann man in einigen Situationen kaum verzichten. Lauft Wasser das Gesicht herunter, läuft der nicht wasserfeste Mascara gleich mit und das Gesicht ist unansehnlich.

In einigen Situationen ist daher auf den wasserfester Mascara nicht zu verzichten. Hierzu gehören Bewerbungsgespräche, dass man im Gespräch genauso aussieht wie man das geplant hat und man beim losgehen im Spiegel aussah. Gleiches gilt für wichtige Präsentationen auf Arbeit, hier möchte man auch einen guten Eindruck machen. Wenn man in höherer Position arbeitet, trifft dies generell zu, dass wasserfester Mascara ein fester Bestandteil der Arbeitsschminke wird.

Einen guten Eindruck möchte man auch bei Dates vermitteln, um den Gegenüber zu verzaubern und das man anziehend auf Ihn wirkt. Verschmierter Mascara im Gesicht hilft dabei sicherlich nicht.

 

Weitere Orte an denen wasserfester Mascara zum Einsatz kommen sollte, sind Clubs und Festivals. Hier möchte man gerne etwas ansprechend mit Gesichtsbemalung herumzappeln und kommt daher schnell ins schwintzen. Hilfreich ist dabei nicht, dass man meist in einer großen Ansammlung von Menschen steht und einem dadurch schnell etwas wärmer wird. Findet das Festival im Sommer statt, kommt es oft auch dazu, dass bei entsprechendem Wetter gerne mit Wasser herumgespritzt wird. Es kann auch schnell einmal zu einem sommerlichen Regenschauer kommen, der einem ohne wasserfester Mascara überraschen kann.

Achten Sie vor allem am Abend, wenn Sie sich nach einer langen schönen Festivalnacht ins Bett schmeißen möchten daran, sich abzuschminken. Wer sich nicht abschminkt riskiert Allergien. Während des Schlafs kann die Schminke ins Auge gelangen. Wenn es einem öfter passiert können Unverträglichkeiten entstehen, die man kaum oder gar nicht mehr loswird.

Wasserfesten Mascara einfach abschminken

Wer kennt es nicht, man kommt nach einem langen anstrengenden Tag nach Hause und möchte sich am liebsten gleich ins Bett werfen. Davon raten wir dringend ab, denn zunächst muss die Schminke und der wasserfester Mascara aus dem Gesicht entfernt werden. Wer nach am Ende eines Tages seine aufgetragene Schminke nicht entfernt, risikiert es, dass die Schminke zum Beispiel in die Augen gelangt und dort das Auge reizt. Allergien können so verstärkt werden oder sogar entstehen. Es kann durchaus auch zur Entstehung von Unverträglichkeiten kommen.

Abschminken ist daher ein Muss für jeden, der über den Tag Schminke tragen möchte. Beim Kauf von Reinigungsmitteln sollte unbedingt Wert darauf gelegt werden, dass Reinigungsmittel ohne Zusätze gekauft werden. Der Wasserfester Mascara wird auch ohne diese Zusätze seine Arbeit in einem guten Rahmen erledigen können.

Wasserfester Mascara

Wasserfester Mascara ist bei bestimmten Anlässen unverzichtbar

Vor dem reinigen des Gesichtes und dem Entfernen des wasserfester Mascara, sollte man sich die Hände waschen, damit keine Verunreinigungen des Tages zusätzlich im Gesicht landen, man will schließlich reinigen. Als nächstes legt man sich alle Utensilien bereit die man für die Reinigung benötigt. Vor allem braucht man einen Spiegel, damit man seine Arbeit begutachten kann, genauso wie ausreichend Licht, was am Abend durch eine entsprechende Beleuchtung gegeben sein sollte.

Zur Not – abschminken

Zur Not hilft auch ein Spiegel für unterwegs mit einer entsprechenden Beleuchtung. Sollte man eine Beleuchtung nicht zur Hand haben, weil man vielleicht auf einem Festival zeltet, kann man immer sein modernes Smartphone nutzen, welches eine Kamera mit Blitz hat. Den Blitz kann man mit einer entsprechenden App als Taschenlampe nutzen. Ein zweites Smartphone kann mit der Frontkamera als Spiegel dienen. Sie können sich einen kleinen Schminkkoffer für unterwegs oder einen großen für zu Hause besorgen, dann haben Sie alles zu jeder Zeit parat und müssen nicht lange suchen. Eine entsprechend geführte Inhaltsliste kann den Füllstand, Inhalt und das Ablaufdatum der Schminke aufführen, so haben Sie stets den Überblick.

Anzeige

Wenn alle Utensilien zum Auftragen des wasserfester Mascara bereit liegen, können Sie einen Wattepad mit Make-Up Entferner benetzen. Schießen Sie nun das Auge und legen Sie das Pad auf zunächst auf eines der Augen. Verharren Sie so einen Moment, sodass der Entferner einwirken kann. Nachdem der Make-Up Entferner richtig einwirken konnte, entfernen Sie den wasserfester Mascara. Wiederholen Sie den Vorgang bis der ganze Mascara sichtbar entfernt wurde. Anschließend ist das andere Auge an der Reihe. Anschließend kann die restliche Schminke entfernt werden.

Abschließend kann das Gesicht noch einmal bei geschlossenen Augen mit klarem lauwarmen Wasser gewaschen werden. Trocknen Sie das Gesicht gründlich ab und tragen Sie eine pflegende Creme auf, die das Gesicht mit Feuchtigkeit über die Nacht versorgt. Wichtig ist, dass Sie diesen Ablauf vor jedem Schlafen gehen durchgehen und die Schminke im Gesicht entfernen. Lassen Sie dies zur Routine werden, Ihre Haut wird es Ihnen danken.

Mascara Test anschauen

Wasserfester Mascara – Tipps vom Stylisten

Um das auftragen des wasserfester Mascara so gut wie möglich hin zu bekommen, sollten Sie die Tipps und Tricks der Profis lernen. Beim finden von Tipps und zum lernen deren Anwendung können Sie sich YouTube Videos zu Nutze machen. Führen Sie die Arbeitsschritte mit Hilfe der Videos oder anderen Anleitungen Schritt für Schritt aus, dass hilft dabei das gleich Ergebnis zu erzielen wie der Vortragende.

Damit man einen etwas ausgefalleneren Look bekommt als alle anderen oder um bestimmte Effekt zu erzielen, kann man mehrere Farben verwenden. Gerne kann auch einmal der Mascara der Freundin gegenseitig getestet werden, damit man weiß wo man mit seinem Mascara steht. Weiterhin kann man die Bürste biegen um eine noch besser geschwungene Wimper zu erhalten.

Streiche die Wimpern immer im Zick Zack und wende die Wimperntusche auf beiden Seiten der Wimper an, damit erreichst du ein viel besseres Ergebnis. Sollte der Mascara mit der Zeit in der Verpackung verklumpt sein, lege ihn in ein heißes Wasserbad und warte eine Weile, bald kann er wieder verwendent werden. Tausche den Mascara regelmäßig aus, damit sich nicht zu viele Bakterien an ihm sammeln. In diesem Zusammenhang kann auch die Bürste ab und zu mit heißen Wasser gereinigt werden (größer 60°C), damit die Bakterien absterben.

Tipps für voluminöse und lange Wimpern

Für voluminöse und lange Wimpern kann man durchaus mehrere Mascara verwenden. Einen der lange Wimpern macht und einer der voluminöse Wimpern erzeugt. Verwendet werden, kann auch eine Wimpernzange, die man vorher heiß machen kann, diese formt die Wimpern vorab. Die Zange sollte nur nicht zu heiß gemacht werden, da sonst die Wimpern darunter leiden. Sollte doch einmal etwas nicht so geworden sein, wie man es will, können kleine Fehler mit deinem Wattestäbchen beseitigt werden.

Fall der Mascara leer ist, reinige die Bürste und hebe Sie für später auf, ggf. braucht man Sie für einen Mascara der eine schlechtere hat, natürlich nur, wenn die Bürste noch in Ordnung ist.

Im Mascara Test den passenden Mascara finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Mascara Beauty Blog Ratgeber